Allgemein

11 Beiträge

Emmentalisches Schwingfest: Im April wird entschieden

Ob das Emmentalische Schwingfest 2020 stattfindet, ist nach wie vor unklar. Der Entscheid fällt in der zweiten April-Hälfte. Nach Programm würde das Emmentalische Schwingfest in Trubschachen am 10. Mai 2020 stattfinden. Am gleichen Wochenende wären auf dem Festgelände auch das Oberemmentalische Jodlertreffen, der Emmentalische Nachwuchsschwingertag und der Abschlussabend des Eidgenössischen […]Weiterlesen »

Coronavirus: Erste Infos zum Emmentalischen Schwingfest

Wegen des Coronavirus hat der Eidgenössische Schwingerverband den Trainingsbetrieb für die Schwinger bis Ende April 2020 untersagt. Ebenfalls bis Ende April hat der Bundesrat Veranstaltungen mit über 100 Personen verboten. Wie es danach mit dem Trainings- und dem Veranstaltungsverbot weitergeht, ist unklar. Das Emmentalische Schwingfest in Trubschachen ist für den […]Weiterlesen »

Werden Sie Helferin oder Helfer!

In drei Monaten ist das Emmentalische Schwingfest und Oberemmentalische Jodlertreffen 2020 bereits Geschichte. Nach wie vor benötigen wir dringend Helferinnen und Helfer, um ein erfolgreiches Fest durchführen zu können. Wichtig: Auch für die Auf- und Abbauarbeiten unter der Woche wird Girl- und Manpower benötigt. Die Einsatzgebiete wie auch die Einsatzzeiten […]Weiterlesen »

Reservieren Sie schon heute Ihre Bankettkarte

Die bisher verfügbaren Sitzplatztickets für das Emmentalische Schwingfest vom 10. Mai in Trubschachen gingen buchstäblich weg wie warme Weggli. Das freut uns sehr, herzlichen Dank für das Interesse! Für alle, die ein Ticket ergattern konnten, haben wir einen Tipp: In der Festhalle werden wir den Besucherinnen und Besuchern ein feines […]Weiterlesen »

Das Video

Das Fotoshooting mit dem Siegermuni hat auch in den Medien ein erfreuliches Echo ausgelöst. Unter anderem berichteten die Wochen-Zeitung, die Berner Zeitung und der Schweizer Bauer über den Besuch von Gotte, Göttis und Spender bei „ihrem“ Muni (hier gehts zur Presseschau). Während des Besuchs haben wir ein paar Videoaufnahmen gemacht, […]Weiterlesen »

Ein Weltmeister beim Siegermuni

Beim offiziellen Fototermin hat sich der Siegermuni des Emmentalischen Schwingfests 2020 von seiner besten Seite gezeigt. Auch der finnische Hockeyweltmeister Harri Pesonen, einer der beiden Munigöttis, war begeistert. Es war ein fröhlicher Nachmittag im Unter Brandösch in Trub. Auf dem Bauernhof der Familie Wüthrich lebt „Götschi’s Gruyère“, der Siegermuni des […]Weiterlesen »

Das sind die Ehrendamen

Ehrendame zu sein gehört zu den begehrten Ämtli am Emmentalischen Schwingfest 2020 in Trubschachen. Beatrice Wüthrich, im OK unter anderem zuständig für die Ehrendamen, musste sich nicht einmal aktiv auf die Suche nach geeigneten, hübschen, jungen Frauen machen – im Gegenteil. Eine ganze Reihe junger Frauen, die alle genannten Kriterien […]Weiterlesen »

Damals, als ein Sitzplatz 3.30 Franken kostete

In den nächsten Wochen und Monaten stellen wir den Festführer für das Emmentalische Schwingfest und Oberemmentalische Jodlertreffen 2020 zusammen. Es wird, soviel steht bereits fest, ein ausführliches Werk mit vielen Seiten Text, Bildern und Inseraten. Auch 1944, beim ersten Emmentalischen Schwingfest in Trubschachen, gab es einen Festführer. Allerdings war dieser […]Weiterlesen »

Das Fotoshooting

Die beiden Schwinger auf dem Bild heissen Heinz Habegger und Marcel Kobel, der Fotograf ist Andreas Blatter. Was machen die drei hier beim Blapbachbergli, mit bester Aussicht auf das Dorf Trubschachen? Die Antwort ist einfach: Die Männer haben sich hier zum Fotoshooting getroffen. Die Bilder werden auf den Plakaten, Flyern, […]Weiterlesen »

Erste Medienmitteilung

Heute hat Pressechef Bruno Zürcher die erste offizielle Medienmitteilung von „Trubschachen 2020“ an die Redaktionen verschickt. Hier finden Sie die Mitteilung zum Nachlesen.