Coronavirus: Erste Infos zum Emmentalischen Schwingfest

Wegen des Coronavirus hat der Eidgenössische Schwingerverband den Trainingsbetrieb für die Schwinger bis Ende April 2020 untersagt. Ebenfalls bis Ende April hat der Bundesrat Veranstaltungen mit über 100 Personen verboten. Wie es danach mit dem Trainings- und dem Veranstaltungsverbot weitergeht, ist unklar.

Das Emmentalische Schwingfest in Trubschachen ist für den 10. Mai 2020 geplant, am Vortag stehen der Nachwuchsschwingertag und das Oberemmentalische Jodlertreffen auf dem Programm. Das OK prüft derzeit verschiedene Szenarien – sie reichen von der regulären Durchführung über eine Verschiebung bis zur kompletten Absage. Ein Entscheid ist noch nicht gefallen.

Selbstverständlich halten wir Sie hier auf der Homepage sowie auf unseren Kanälen in den Sozialen Medien auf dem Laufenden, wie es weitergeht.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen der gesamten Bevölkerung, der Wirtschaft sowie den anderen Sport- und Kulturveranstaltern viel Zuversicht, diese Ausnahmesituation zu meistern. (mz)