Lebendpreise

Götschi’s Gruyère“ mit (v.l.) Michelle Moser (Gotte), Harri Pesonen, Heinz Habegger (Göttis), Martin Götschi (Spender) und Bernhard Wüthrich (Eigentümer).
Muni „Götschi’s Gruyère“

Swiss Fleckvieh, geboren am 12. September 2017.
Vater: Odyssey; Mutter: Karin.
Wurde am Zuchtstiermarkt Thun im September 2019 mit dem Maximum 4 4 92 beurteilt.

Spender: Gruyère-Käserei Götschi, Dorfstrasse 58, 3555 Trubschachen

Eigentümer: Bernhard Wüthrich, Unter Brandösch, 3556 Trub

Gotte: Jodlerin Michelle Moser
Göttis: Eishockeyspieler Harri Pesonen, Schwinger Heinz Habegger


„Nixe“ mit Herbert Riem (Spender) und Barbara Zürcher (Eigentümerin).
Rind „Nixe“

Swiss Fleckvieh, geboren am 24. April 2018.
Vater: Kohler Destry LORENZ; Mutter: Orsay LARA.

Spender: Riem, Daepp & Co AG, Professoreistrasse 8, 3629 Kiesen

Eigentümerin: Betriebsgemeinschaft „Hoger u Matte“, Ortbach, 3555 Trubschachen


Das Fohlen mit Anna Neuenschwander (Eigentümerin) und Jürg Habegger (Spender).
Fohlen

Spender: Jürg Habegger, Hüttengrabenstrasse 1, 3557 Fankhaus

Eigentümerin: Anna Neuenschwander, Oberschopf 35a, 6197 Schangnau