Jodlertreffen 2019 in Eggiwil

Das Oberemmentalische Jodlertreffen fand dieses Jahr zum 50. Mal statt. Organisiert wurde es einerseits von der Jodlergruppe Bärgblueme Eggiwil und andererseits vom Jodlerklub Siehen, der seinen 75. Geburtstag feierte.

Im April 1944 trafen sich 14 singfreudige Männer und Burschen im Schulhaus Siehen und gründeten den Jodlerklub. Einfach war es nicht, diesem Klub beizutreten, wurde man in den Sechzigerjahre erst nach Erlangen seiner Volljährigkeit in den Klub aufgenommen. Auch 1982, als zwei auswärtige Sänger um eine Aufnahme anfragten, wurde beschlossen, zuerst im Gebiet Siehen nach Sängerkameraden zu fragen und denen den Vorrang zu lassen. Heute singen noch vier Männer mit, welche im Gebiet Siehen wohnen, die anderen sind aber dort aufgewachsen oder mit diesem auf 980 Meter über Meer gelegenen Gebiet verwurzelt. Seit 2006 wirkt auch eine Jodlerin mit. Somit gehören heute eine Sängerin sowie 13 Sänger dem Klub an, welcher unter der Leitung von Fritz Zahnd steht.

Den Frauen der Jodlergruppe Bärgblueme ist es eine grosse Ehre, zusammen mit den Siehenjodlern das Jodlertreffen zu organisieren. Seit ihrer Gründung im Jahr 1990 mit 16 Frauen haben sie nun schon manchen Auftritt absolviert und waren selber bereits Trägerverein des Jodlertreffens. Heute singen 30 Frauen im Chor und stehen seit 2005 unter der Leitung von Renate Liechti. Die Pflege von Freundschaft und Zusammenhalt sind ihnen ebenso wichtig wie die Freude am Jutzen und Singen.

Am Unterhaltungsabend, welcher nach dem Alpabfahrt mit der Familie Beer begann, traten die Gruppe Tschifferli-Cheerli, Bärgjodler Entlebuch, Jodelchörli Hüsliberg sowie das SQ Hiubi Chiubi auf. Am Sonntag eröffnete die Alphornbläservereinigung mit Fahnenschwinger den Reigen der Jodelvorträge. 26 Klubs nahmen am Oberemmentalischen Jodlertreffen teil und gaben ihre gesanglichen Darbietungen zum Besten. Nach den Gesamtchorlieder liess das Schwyzerörgeliquartett Ur-Wurzu den gemütlichen Sonntagnachmittag ausklingen.

Text: Wochen-Zeitung
Bilder: Monika Zürcher